MaxView

  

    

   

   MaxView: Das aktive Bildsystem

   

  

Die Aufnahme der Bilder erfolgt mit einer Auflösung von bis zu 2048 x 2048 Bildpunkten und werden in einer Microsoft ACCESS-Datenbank abgespeichert. Bilder mit µ-Marker und Beschriftung werden über die Zwischenablage in ein Dokument eingefügt. Start und Endpunkt für Linescans werden durch einfachen Mausklick ausgewählt und quantitativ ausgewertet.

   

Verteilungsbilder und spektrale Mappings (MaxViewXL) werden idealerweise zusammen mit dem stickstofffreien energiedispersiven Röntgendetektor SDD aufgenommen.